18. September 2017 um 19:30 Uhr im Ettlinger Kino Kulisse

Die AG Kultur im Arbeitskreis Asyl Ettlingen zeigt in Zusammenarbeit mit dem Ettlinger Kino den 5. Film seines Programms und lenkt den Blick auf Tunesien und die ergreifende Geschichte eines jungen Mannes. Die Breakdancer „Experience Crew“ aus Bruchsal werden zu Beginn der Vorstellung im Bistro der Kulisse eine kurze Vorstellung geben.

Der junge Tunesier Bahta träumt davon als Breakdancer berühmt zu werden, doch Breakdancing ist in Tunesien nicht gern gesehen, die Polizei verjagt die Tänzer. Sein Versuch nach Europa zu fliehen, wird durch den Irak-Krieg verhindert. Frustriert und ohne Perspektive kommt er in Kontakt mit einer terroristischen Gruppe. Als diese ihn anwirbt, taucht hinter der Figur Bahta der Schauspieler Lotfi Abdelli auf und beschuldigt den Regisseur der Manipulation: Er habe einen Tänzer, keinen Terroristen spielen wollen. Der Schauplatz entlarvt sich als Set, die Handlung als Film, Fiktion und Realität verschwimmen.

Making Of - Kamikaze Filmszene

Nouri Bouzid versucht in „Making of – Kamikaze“ herauszufinden, wie muslimische Männer zu Mördern werden. Er bedient sich dazu einer selbstreflexiven Methode, denn der Filmtitel ist doppeldeutig zu verstehen: Hier wird nicht nur gezeigt, wie ein Selbstmordattentäter „gemacht“ wird, sondern der Film selbst bezieht seine eigene Entstehung mit ein. (Bert Rebhandl). Der Film tritt mutig für arabisch-islamische Werte ein, bietet aber zugleich deren Missbrauch vehement die Stirn und spricht sich gegen eine Vermischung von Religion und Politik aus – eine klare Absage an Fanatismus jedweder Art, nicht nur im arabischen Raum, nicht nur in Bezug auf den Islam (Film Dienst, Juni 2009, Hans Messias)

FSK 12, Arabisch mit deutschen Untertiteln, der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende im Anschluss an den Film.

Herzlichen Dank an Herrn Neumann für die Kooperation mit der Kulisse!

Making Of – Movie Trailer from KOCH Lorber Films on Vimeo.