Rückblick Filmabend „Making Of – Kamikaze“

Der fünfte Filmabend in Zusammenarbeit mit der Kulisse Ettlingen wurde eröffnet von der Breakdance-Gruppe „Experience Crew“ aus dem Pugilist Boxing Gym in Bruchsal.

 

 

Der Film führt uns dieses Mal nach Tunesien und erzählt wird die Geschichte des Breakdancers Bahta. Bahta und seine Breakdance-Freunde sind Außenseiter in der tunesischen Gesellschaft. Bahta wird von der Polizei und von Verwandten seiner Freundin verfolgt und gerät unter den Einfluss terroristischer Fundamentalisten.

Gerade, als man sich als Zuschauer fragt, ob diese Geschichte nicht ein zu eindimensionales Bild zeichnet, rebelliert der Hauptdarsteller Lotfi Abdelli im Film gegen den Regisseur droht damit, aus dem Filmprojekt auszusteigen. Er wirft dem Regisseur vor, den Islam zu verunglimpfen. Der Regisseur kontert, dass sein einziges Anliegen ist, zu zeigen, wie gefährlich eine Vermischung von Politik und Religion sei.

Der Film wird zu Ende gedreht aber es kommt zu weiteren, sehr emotionalen Szenen zwischen Regisseur und Hauptdarsteller, die viele der Fragen und Bedenken zur Sprache bringen, die auch dem Zuschauer durch den Kopf gehen. Man ahnt, dass der Film kein gutes Ende nehmen wird aber auch hier gelingt dem Film ein überraschender, wenn auch leider dramatischer Ausgang.

Unser letzter Filmbeitrag in diesem Jahr „INA, AMER UND ELVIS – BOSNIAN STORIES“ wird uns, wie der Titel bereits verrät, nach Bosnien führen. Weitere Details erfahren Sie in Kürze.

 

 

5 Monaten ago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.