Fahrradaktion

20160123-DSC04117

 

Wir Ehrenamtlichen vom Fahrradteam arbeiten gespendete Fahrräder verkehrssicher auf, verleihen sie an die Flüchtlinge und helfen bei Reparaturen. Im wöchentlichen Rhythmus sind wir samstags jeweils von 9:30 bis 12:30Uhr abwechselnd in der Pforzheimer-, der Bunsenstraße und seit neuestem am 3. Samstag im Monat im Lindenweg präsent, um die notwendigen Aufgaben zu erledigen. Ab Mai 2017 werden wir einen Samstag im Monat in unserer neuen Fahrradwerkstatt im Jugendzentrum Specht sein. 

  

Unser Ziel:

  •  das Bereitstellen von Fahrrädern, welche es den Flüchtlingen erlaubt am Stadtleben teilzunehmen und ihnen einfach den Alltag erleichtert
  • die Möglichkeit des Kennenlernens beim gemeinsamen Reparieren der Räder
  • das schöne Erfolgserlebnis, dass man doch trotz Sprachhürden gemeinsam ein Fahrrad reparieren kann

  

Änderungen beim Fahrradverleih und bei Reparatur

 Das Fahrradteam traf sich und hat zwei Änderungen beschlossen. Zum einen werden die Fahrräder nicht mehr mit „Leihvertrag“ verliehen. Zukünftig wird ein „Unkostenbeitrag“ von Eur 15 verlangt, für alle Räder gleich. Kinderräder werden weiter kostenlos ausgegeben. Die Umstellung erfolgt zum 1.1.2017, d.h. die Fahrräder sind dann zukünftig nicht mehr Eigentum des AK Asyl, sondern des jeweiligen Flüchtlings. Zweitens wurden bisher alle Ersatzteile kostenlos ausgegeben. Leider wurden die „Schrauber“ (=Mitglieder des Fahrradteams) sehr oft in Diskussionen verwickelt, dass z.B. Mäntel von Flüchtlingen gewünscht wurden, die aus unserer Sicht noch weiter nutzbar sind. Um diese Diskussionen etwas einzuschränken, werden wir ab 1.1.2017 für bestimmte Ersatzteile einen Unkostenbeitrag verlangen. Wir orientieren uns hier an der Liste von Bike&Borders (Karlsruhe). Die Preisliste von Bike&Borders liegt selbstverständlich unter den Einkaufspreisen und alle Schrauber arbeiten ehrenamtlich, d.h. die Flüchtlinge können sich dies gut leisten. Die Flüchtlinge werden darüber via Aushang in den GUs und bei den samstäglichen Fahrradaktionen informiert.

  

Helfen Sie mit!

 Sie können uns nicht nur durch eine Fahrradspende helfen, sondern auch indem Sie selber Hand anlegen. Man muss keine „Radprofi“ sein, wir vom Team helfen uns natürlich auch gegenseitig. Wer einmal unverbindlich vorbeischauen möchte, ist herzlich eingeladen. Sie wollen sich engagieren? Melden Sie sich einfach unter bikes@asylettlingen.de

  

Termine

Die Schraubertermine finden von 09:30-13:00 statt.

  • Jeden Samstag im Specht Jugendzentrum
  • Am 11.11. zusätzlich im Schuppen in der Pforzheimerstraße

 

Wenn Sie ein Fahrrad spenden möchten, können Sie dieses gerne an einem unserer Fahrradaktionen vorbeibringen oder wir holen es auch gerne bei Ihnen ab: bikes@asylettlingen.de

 

Vielen Dank für Ihre Spendenbereitschaft!